Liebes Team von Massivhaus Birkenwerder, 

nachdem wir im April 2016 nach 7 Monaten Bauzeit in unser Haus eingezogen sind, wird es jetzt nach weiteren 7 Monaten Zeit für unser Referenzschreiben. Wir haben mit Massivhaus Birkenwerder ein Einfamilienhaus mit Krüppelwalmdach gebaut. Herr Haase war der Erste mit dem wir ein Beratungsgespräch geführt haben. In den darauf folgenden Gesprächen mit anderen Firmen, stellte sich schnell heraus das Massivhaus Birkenwerder die einzige Firma gewesen ist, die uns vor Vertragsabschluss so ausführlich beraten hat. Besonders gut fanden wir, dass die Architektin Frau Reeder im Vorfeld eine Entwurfsplanung erstellt hat.

Mit Frau Reeder haben wir über unsere Wünsche gesprochen und sie verwirklichte diese, brachte ihre Erfahrung mit ein und zeigte Alternativen auf. Wir sind überzeugt, dass Frau Reeder nicht nur Hauser entwirft, die schön aussehen, sondern auch durchdacht sind und bei denen wirklich auch jeder Quadratmeter genutzt werden kann. Nach der Vertragsunterzeichnung wurde unser Bauantrag schnell genehmigt und wir warteten nun sehnsüchtig auf den Baubeginn, der sich leider langer hinaus zog als wir dachten. Grund dafür waren wahrscheinlich die sehr gute Auftragslage der ausführenden Firmen und die Sommerferien. Aber im September ging es dann endlich richtig los. Die Gewerke waren meistens gut aufeinander abgestimmt und unser Haus nahm schnell Gestalt an. Unser guter und regelmäßiger Kontakt mit den Handwerkern vor Ort war wichtig, um schon kleinere Unklarheiten und Wünsche direkt zu klaren. Der Bauleiter Herr Janotta war regelmäßig auf der Baustelle und hatte immer ein offenes Ohr. Unsere vielen Fragen hat er stets mit viel Geduld persönlich, telefonisch oder per Email beantwortet. Auch Herr Haase war immer ein guter Ansprechpartner.

Die persönlichen Bemusterungstermine mit jedem Gewerk fanden wir sehr wichtig und auch hilfreich. Die Firmen kamen zum größten Teil aus der Region. Die Ausstattung war bereits in der Baubeschreibung hochwertig und wir hatten deshalb bei der Standardausstattung viele Wahlmöglichkeiten ohne extra zuzahlen zu müssen. Besonders gut haben uns die Arbeit und die Beratung des Fliesenlegers Herrn Kollhoff gefallen, der ebenfalls sehr geduldig auf unsere Fragen und Wünsche einging. Bis zur Übergabe des Hauses haben alle Gewerke, bis auf den Elektriker termingerecht gearbeitet. Der Elektriker wurde leider erst nach Einzug mit allen Arbeiten fertig. Aber auch hier hat uns Massivhaus Birkenwerder unterstützt und die Arbeiten vorangetrieben.

Wir würden Massivhaus Birkenwerder jederzeit als Bauunternehmen weiterempfehlen und wieder mit ihnen bauen. Bei Problemen und Schwierigkeiten wird immer nach einer einvernehmlichen Lösung gesucht und auch gefunden.

Wir bedanken uns bei dem ganzen Team für die sehr gute Betreuung und unserer tolles Haus! 

Massivhaus Birkenwerder

Mit Vertrauen bauen. Stein auf Stein. Für Generationen.

Impressum

Massivhaus Birkenwerder GmbH
Hauptstraße 125, 16547 Birkenwerder

Tel. +49 3303 / 21 66 - 0
Fax +49 3303 / 21 66 - 11

Handelsregister Neuruppin HRB 6086 OPR
Sitz: Birkenwerder, Geschäftsführer: Andreas Haase

info@massivhaus-birkenwerder.de
www.massivhaus-birkenwerder.de

Disclaimer

Wir, die Firma Massivhaus Birkenwerder GmbH, haben auf dieser Website Hyperlinks bzw. Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten. Die Massivhaus Birkenwerder GmbH distanziert sich insgesamt von allen Inhalten aller auf unserer Website gelinkten Seiten. Wir weisen darauf hin, dass die  Massivhaus Birkenwerder GmbH keine Haftung für Schäden übernimmt, die durch das Herunterladen oder den Einsatz genannter Software entstehen könnten. Diese Erklärung gilt für alle Links und Hyperlinks auf unserer Website. Bitte nutzen Sie die Links nicht, sollte diese Erklärung nicht Ihr uneingeschränktes Einverständnis finden.
 
Wir, die Firma Massivhaus Birkenwerder GmbH, werden nicht in einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes teilnehmen und sind dazu auch nicht verpflichtet.